Zwischen Wellen

KURZ NOTIERT: Buch-Neuerscheinung

„Sie trotzten den Gewalten des Meeres, dem hohen Seegang im Atlantik und den Stürmen im Eismeer. Sie hievten manchmal 24 Stunden ohne Schlaf die prall gefüllten Netze auf Deck und schlachteten Tag und Nacht Fische. Sie schmuggelten Schnaps in Kanada und Zigaretten in England, hingen bei der ersten Reise seekrank über der Reling und versoffen im Rostocker „Haus der Hochseefischer“ die halbe Heuer. Sie brieten fliegende Fische, wurden am Äquator von Neptun getauft und nach einem 100-Tage-Törn von Freundin und Familie sehnsüchtig zu Hause erwartet. Alle Abenteuer, die man als Seemann oder Seefrau zwischen Wellen und Wolken erlebt, kennen sie.

Doch noch nie haben die meisten von ihnen über diese Abenteuer, die harte Arbeit, die Sehnsüchte, über ihr Leben als Hochseefischer geschrieben. In diesem Buch tun sie es zum ersten Mal.“ (*)


Der 1. Thüringer Hochseefischer Stammtisch n.e.V. gibt ab 2. Dezember 2017 sein neues Buch „Zwischen Wellen und Wolken – Hochseefischer erzählen Abenteuer aus ihrer Fahrenszeit“ heraus. Da wir mit dem Hochseefischer-Stammtisch eng zusammenarbeiten und zwei unserer Vereinsmitglieder Mitautoren des Buches sind, freuen wir uns sehr, Ihnen diesen Titel heute ankündigen zu dürfen,

Das 310 Seiten und über 50 historische Abbildungen umfassende Buch (ISBN 978-3-00-057631-7) kostet 10 Euro zzgl. Verandkosten und ist über den 1. Thüringer Hochseefischer Stammtisch n.e.V., Herrn Bernd Wenzel, Am Haselbusch 6, 98617 Meiningen vorbestellbar. Nach Erscheinen wird es Ihnen mit beiliegender Rechnung zugesandt.

Sichern Sie sich jetzt ihr Exemplar!

Ihr Verein für Heimatgeschichte Großfahner e.V.

(*) Text leicht verändert.